A01:Lutz Schoenherr

Marrakesch 5 
Lutz Schoenherr | Marrakesch 5, 2013
Acryl auf Leinwand
80cm x 120cm x 4cm
Nichts in der Natur ist streng geometrisch, quadratisch, dreieckig, rund, symmetrisch. Dagegen entspricht alles, was der Mensch erschaffen hat, diesen Grundschemata.
Ausgangspunkt meiner Arbeiten sind fast immer diese von Menschenhand gemachten Basiselemente, nach strengen Regeln angeordnet und wiederholt. Oder ein vorgegebenes Linienmuster, das, in unterschiedlicher Kombination, ein Flächenmuster umgrenzt.
Durch das Durchbrechen dieses eher technisch orientierten Ansatzes an möglichst wenigen Stellen nähern sich die Ergebnisse meiner Bilder wieder der Natur: es entstehen plötzlich zwei- oder gar dreidimensional wirkende Bilder, aus Flächen werden Räume, statische Flächengestaltung erscheint als bisweilen Schwindel erregende Dynamik. Ausdifferenzierte farbliche Gestaltung verstärkt die unerwarteten Effekte.
Assoziationen von Städten oder gar Menschenmengen drängen sich auf. So schließt sich ein Kreis: meine Werke münden wieder in natürlichen Kontexten.


-

website: graphic-art-work.com